Film-Café "David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück", 5.11.2020

„David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“ 
beim Film-Café des CINEWORLD Mainfrankenpark   

Ein Team preisgekrönter Filmemacher interpretiert in „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“ Charles Dickens’ klassische Ode an Mut und Ausdauer auf eine moderne, komödiantische Weise und haucht der Geschichte mit einem Ensemble aus Bühnen- und Filmdarstellern aus der ganzen Welt neues Leben ein.

Am Donnerstag, 5. November, präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“ in seinem Film-Café. Beginn ist um 15 Uhr mit leckeren Spezialitäten der Kuchen- und Tortenmanufaktur „Tortenglück‘“ aus Westheim. Dazu serviert das Team des Restaurants OSKARs aromatischen Kaffee. Der Film startet um 16 Uhr.
 

Die Emmy-Gewinner und für den Oscar® nominierten Armando Iannucci („Kabinett außer Kontrolle“, „The Death of Stalin“) und Simon Blackwell („Kabinett außer Kontrolle“, „Succession“) bereiten die denkwürdige Lebensgeschichte ihres legendären Helden, der im viktorianischen England vom verarmten Waisen zum erfolgreichen Autor avanciert, mit ihrem ironischen und doch emotionalen Erzählstil auf.

Die Titelrolle in „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“, der von Kevin Loader und Iannucci produziert wurde, spielt der für einen Oscar® nominierte Dev Patel („Lion – Der lange Weg nach Hause“). Weitere tragende Rollen übernehmen unter anderem Aneurin Barnard, Peter Capaldi und Morfydd Clark.

Karten können online platzgenau unter www.cineworld-main.de gekauft werden, aber auch im CINEWORLD selbst ist eine Ticketkasse geöffnet. Aktuelle Infos gibt es auch auf facebook und Instagram (@cineworld.mainfrankenpark).

Inhalt „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“
David Copperfields (Ranveer Jaiswal, Jairaj Varsani) Vater ist schon vor seiner Geburt gestorben. Dennoch verlebt er im Kreise seiner Mutter Clara (Morfydd Clark), der Haushälterin Peggoty (Daisy May Cooper) und seiner Tante Betsey Trotwood (Tilda Swinton) eine glückliche Kindheit. Insbesondere seine Zeit bei Peggotys Familie, die in einem umgedrehten Schiff am Strand lebt, wird für ihn unvergesslich bleiben. Mit dem unbeschwerten Leben ist es jedoch vorbei, als seine Mutter den grausamen Industriellen Edward Murdstone (Darren Boyd) heiratet. Fortan kann David nicht mehr in die Schule gehen, sondern muss als kleiner Junge im viktorianischen London in einer Flaschenfabrik arbeiten und lebt dafür beim chronisch verschuldeten aber dennoch liebenswürdigen Mr. Micawber (Peter Capaldi). Davids Mutter verstirbt jung, aber als er (nun: Dev Patel) zu seiner wohlhabenden Tante und ihrem kauzigen Mitbewohner Mr. Dick (Hugh Laurie) zieht, scheint sein Leben wieder bergauf zu gehen. Doch das Leben von David Copperfield hält noch weitere Überraschungen bereit...

Fotos eOne Germany

David_Copperfield_Foto_eOne_Germany (4), 905 KB
David_Copperfield_Foto_eOne_Germany (3), 666 KB
David_Copperfield_Foto_eOne_Germany (2), 809 KB
David_Copperfield_Foto_eOne_Germany (1), 892 KB