Anime Night "The Dragon Dentist", 27.10.2020

CINEWORLD „Anime Night“ präsentiert „The Dragon Dentist“ 
in der deutschen Synchronfassung 

Willkommen im Drachenland. Drachen sind stark genug, um das Blatt in Kriegen zwischen Nationen zu wenden, aber sie haben eine einzige Schwäche - ihre Zähne.

In der Kazé „Anime Night“ zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Dienstag, 27. Oktober, um 19 Uhr das epische Fantasy-Abenteuer „The Dragon Dentist“ in der deutschen Synchron-Fassung. 

Nonoko ist eine neu ernannte Zahnärztin und hat die Aufgabe, den Drachen, den Hüter des Landes, vor Bakterien in der Zahnhöhle zu schützen. Eines Tages findet Nonoko nach heftigeren Kämpfen mit dem Nachbarland auf dem Zahn des Drachen einen bewusstlosen Jungensoldaten aus dem feindlichen Land. Sein Name ist Bell und er wurde vom Drachen aus dem Zahninneren auferweckt – ein übernatürliches Phänomen, das der Legende nach vor einer großen Katastrophe auftritt. Während Nonoko und Bell eine Reihe heftiger Schlachten durchlaufen, lernen sie schließlich, ihr Schicksal zu
akzeptieren.

„The Dragon Dentist“ entstand unter der Regie von Kazuya Tsurumaki („FLCL“) im Studio Khara („Rebuild of Evangelion“). Ōtarō Maijō („ID: INVADED“) und Yōji Enokido („Bungo Stray Dogs“) waren für das Drehbuch verantwortlich, während Syūichi Iseki das Charakterdesign beisteuerte. Hideaki Anno (Regisseur von „Neon Genesis Evangelion“) steuerte die Musik bei.

Infos und Karten können online platzgenau unter www.cineworld-main.de gekauft werden, aber auch im CINEWORLD selbst ist eine Ticketkasse geöffnet. Aktuelle Infos gibt es auch auf facebook und Instagram (@cineworld.mainfrankenpark).

the_Dragon_Dentist_Foto4_Anime2you, 236 KB
the_Dragon_Dentist_Foto3_Anime2you, 367 KB
the_Dragon_Dentist_Foto2_Anime2you, 408 KB
the_Dragon_Dentist_Foto1_Anime2you, 594 KB