Kleinkinderkino "Lauras Stern Der Drache Nian", 1.2.2020

Kleinkinderkino des CINEWORLD Mainfrankenpark präsentiert 
„Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian“

Laura bringt ihrer Katze Chinesisch bei, doch statt des verlangten Ni hao bringt diese nur ein artgerechtes Miau heraus. Die ungewöhnliche Nachhilfestunde ist nicht ohne Grund. Lauras Mutter gibt zum Neujahrsfest ein Cello-Konzert und nun fliegt die ganze Familie gemeinsam nach Peking. Im Gepäck hat Laura auch ihren geliebten Stern …

Die Zeichentrickverfilmung des Kinderbuchklassikers „Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian“, in dem Laura mit ihrem Stern ein großes Abenteuer in China erlebt, gibt es am Samstag, 1. Februar, um 14 Uhr im Kleinkinderkino des CINEWORLD-Erlebniskino im Mainfrankenpark zu sehen.
 

Das Besondere an den Kleinkindervorstellungen: Die Saalbeleuchtung ist gedimmt, die Lautstärke im Saal reduziert und es läuft keine Werbung vor dem Film. Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, auch die Erwachsenen zahlen nur diesen Preis, wenn sie ein oder mehrere Kleinkinder dabei haben.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian“
Laura ist ganz aufgeregt: Sie darf mit ihrer Familie nach China reisen, wo ihre Mutter ein Konzert geben soll. Natürlich geht auch ihr kleiner Freund, der Stern, mit auf die Reise. Doch während des Flugs geht der Stern verloren. Es stellt sich heraus, dass ein chinesisches Mädchen, Ling-Ling, ihn gefunden und mitgenommen hat. Die beiden werden bald in der Oper zusammengeführt, da Ling-Lings Tante mit Lauras Mutter musizieren soll. Bei einer kurzen Auseinandersetzung der Mädchen passiert es: Der Stern prallt gegen ein Drachenkostüm, wodurch dieses zum Leben erweckt wird.

Lauras_Stern_Drache-Nian_Foto2_Warner_Bros, 648 KB
Lauras_Stern_Drache-Nian_Foto3_Warner_Bros, 709 KB
Lauras_Stern_Drache-Nian_Foto4_Warner_Bros, 511 KB
Lauras_Stern_Drache-Nian_Foto1_Warner_Bros, 693 KB