Kleinkinderkino "Winnie Puuh", 7.3.2020

CINEWORLD Mainfrankenpark zeigt in 
seinem Kleinkinderkino „Winnie Puuh“  

Ach wie herrlich er geschlafen hat, Winnie Puuh der Bär. Doch in seinem Bauch spürt er ein Rumpeln und Pumpeln. Gar nicht gut fühlt sich das an. Weil Puuh aber absolut keinen Honig mehr im Haus findet, macht er sich auf die Suche nach der Leckerei. Schon bald trifft er seinen Freund I-Aah und auch der sucht etwas: seinen Schwanz.

Das liebenswerte Abenteuer „Winnie Puuh“ präsentiert das CINEWORLD-Erlebniskino in seinem Kleinkinderkino am Samstag, 7. März, um 14 Uhr.
 

Das Besondere an den Kleinkindervorstellungen: Die Saalbeleuchtung ist gedimmt, die Lautstärke im Saal reduziert und es läuft keine Werbung vor dem Film. Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, auch die Erwachsenen zahlen nur diesen Preis, wenn sie ein oder mehrere Kleinkinder dabei haben.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Winnie Puuh“
Nicht schon wieder! Esel I-Aah hat seinen Schwanz verloren, also veranstalten Winnie Puuh und seine Freunde einfach einen Schwanzfindungs-Wettbewerb, um den schönsten Ersatzschwanz im ganzen Hundert-Morgen-Wald aufzutreiben. Bloß, wo ist Christopher Robin abgeblieben? Nie würde er sich unangekündigt aus dem Staub machen. Klarer Fall, er muss gekidnappt worden sein! Nichts wie auf zur Rettung des Freundes, der doch beim Schwanzfindungs-Wettbewerb unerlässliche Hilfe leisten muss! „Ein ziemlich aufregender Tag für einen Bären, der sich doch nur aufmachen wollte, um ein wenig Honig zu suchen", meint Puuh...
 

Winnie_Puuh_Foto4_Walt_Disney, 1312 KB
Winnie_Puuh_Foto3_Walt_Disney, 969 KB
Winnie_Puuh_Foto2_Walt_Disney, 1001 KB
Winnie_Puuh_Foto1_Walt_Disney, 558 KB