Kleinkinderkino "Bibi Blocksberg", 18.4.2020

„Bibi Blocksberg – Eene Meene Eins, Zwei, Drei“ nimmt Kleinkinder im CINEWORLD Mainfrankenpark mit auf eine abenteuerliche Reise  

Ein verschwundener Hexenbesen, ein Flug-Wettkampf und ein Dino zuhause bei den Blocksbergs – in Neustadt ist mal wieder ganz schön was los und daran ist Bibi Blocksberg, die wohl bekannteste kleine Hexe, mal wieder nicht ganz unschuldig. 

Im Sturzflug nimmt sie Kleinkinder mit auf drei hexisch gute Abenteuer der bekannten Hörspielreihe. Zu erleben gibt es „Bibi Blocksberg – Eene Meene Eins, Zwei, Drei“ im CINEWORLD Mainfrankenpark am Samstag, 18. April, um 14 beim Kleinkinderkino „Mein erster Kinobesuch“.
 

Das Besondere an den Kleinkindervorstellungen: Die Saalbeleuchtung ist gedimmt, die Lautstärke im Saal reduziert und es läuft keine Werbung vor dem Film. Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, auch die Erwachsenen zahlen nur diesen Preis, wenn sie ein oder mehrere Kleinkinder dabei haben.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Bibi Blocksberg – Eene Meene Eins, Zwei, Drei!“
Eene Meene Eins: Wo ist Kartoffelbrei?
Bibi Blocksberg ruiniert den Hexenkaffeeklatsch ihrer Mutter Barbara und zersplittert ein Fenster in Scherben. Ihr Vater Bernhard erteilt ihr deswegen ein dreitägiges Hexverbot und schließt Bibis Besen „Kartoffelbrei" weg. Als nach den drei Tagen ihr Besen auf einmal verschwunden ist, beginnt eine aufregende Suche ...

Eene  Meene Zwei: Das Wettfliegen
Die „Neustädter Zeitung" veranstaltet ein großes Wettfliegen. Dem Sieger winkt als Preis der „Goldene Propeller". Da darf natürlich auch Bibi Blocksberg nicht fehlen. Doch wie es scheint, spielen einige der Teilnehmer ein falsches Spiel und versuchen, das Rennen zu manipulieren. Dies verspricht also ein spannendes Rennen um die heiß begehrte Trophäe zu werden.

Eene Meene Drei: Das Dino-Ei
Auf einem Schulausflug findet Bibi ein altes Dinosaurier-Ei, in dem offenbar noch Leben steckt. So wie Bibi nunmal ist, nimmt sie es natürlich mit nach Hause. In einem Ritual schafft sie es zusammen mit ihrer Mutter das Ei zu öffnen und ein kleiner Dino schlüpft heraus. Doch damit beginnen die Probleme erst, da der Dino unglaublich viel frisst und scheinbar unaufhaltsam zu wachsen scheint.
 

Bibi_Blocksberg_Foto4_Croco_Film, 427 KB
Bibi_Blocksberg_Foto3_Croco_Film, 507 KB
Bibi_Blocksberg_Foto2_Croco_Film, 504 KB
Bibi_Blocksberg_Foto1_Croco_Film, 469 KB