Mein erster Kinobesuch "Bob der Baumeister", 23.11.2019

„Mein erster Kinobesuch“ – „Bob der Baumeister“ 
im CINEWORLD Mainfrankenpark 

Bob der Baumeister und seine treuen Helfer Baggi, Buddel und Heppo haben einen neuen Auftrag und zwar einen so großen, wie sie noch nie zuvor übernommen haben: Ein alter, leerstehender Steinbruch soll in einen Stausee verwandelt und mit einem riesigen Staudamm versehen werden. 

In der Reihe „Mein erster Kinobesuch“ gibt es am Samstag, 23. November, um 14 Uhr das Abenteuer „Bob der Baumeister“ für Kleinkinder ab 0 Jahren zu erleben. 

Das Besondere der Reihe „Mein erster Kinobesuch“: Die Saalbeleuchtung ist gedimmt, die Lautstärke im Saal reduziert und es läuft keine Werbung vor dem Film.

Die Helden müssen diese Aufgabe nicht alleine bewältigen, denn an ihrer Seite stehen Baumeister Conrad und die Mega-Maschinen Ace, Rumms und Kracher. Die drei mächtigen Baufahrzeuge können zwar einiges bewegen, aber sie sind alles andere als sympathisch. Außerdem ist Conrad neidisch, weil er das Staudamm-Projekt nicht selbst realisieren darf, und sabotiert heimlich den Bau, um Bob in Verruf zu bringen. Nun muss Bob schnellstmöglich den Damm reparieren, denn nicht nur sein Ruf, sondern auch die nahe Stadt Hochhausen ist in Gefahr…

Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, auch die Erwachsenen zahlen nur diesen Preis, wenn sie ein oder mehrere Kleinkinder dabeihaben.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Bob_der_Baumeister_Foto1_Hit_Entertainment_Limited_Keith_Chapman, 204 KB
Bob_der_Baumeister_Foto2_Hit_Entertainment_Limited_Keith_Chapman, 251 KB
Bob_der_Baumeister_Foto3_Hit_Entertainment_Limited_Keith_Chapman, 338 KB
Bob_der_Baumeister_Foto4_Hit_Entertainment_Limited_Keith_Chapman, 305 KB