Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker, 31.12.2019

CINEWORLD Live-Übertragung: Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker mit Sopranistin Diana Damrau

Die Silvestergala der Berliner Philharmoniker präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark am Dienstag, 31. Dezember, um 17 Uhr. Es dirigiert Kirill Petrenko, als Sopranistin brilliert Diana Damrau. Auf dem Programm stehen „Ein Amerikaner in Paris“ von George Gershwin aus dem Jahr 1928, „Symphonische Tänze aus West Side Story“ von Leonard Bernstein sowie Werke von Cole Porter und Carl Loewe. Zusätzlich zu der Konzertübertragung werden exklusive Interviews und ausführliche Werkeinführungen mit Einblicken in die Arbeit der Berliner Philharmoniker geboten.
 

„Ein Amerikaner in Paris“ beschreibt musikalisch den Aufenthalt Gershwins in der Stadt an der Seine.  Gershwin selbst untertitelte das Werk als „Tone poem for orchestra" und schrieb das Werk im Auftrag der New Yorker Philharmoniker. Zu den bekanntesten Werken George Gershwins zählen neben „Ein Amerikaner in Paris“ auch „Rhapsody in Blue“ und die Oper „Porgy and Bess“. 

Leonard Bernstein war nicht nur Dirigent, sondern machte sich auch als Komponist und Pianist einen Namen. Von ihm stammt die „West Side Story“, eine Liebesgeschichte nach dem Vorbild von „Romeo und Julia“ des berühmten englischen Schriftstellers William Shakespeare. Sie spielt sich dabei vor dem Hintergrund eines Bandenkriegs rivalisierender ethnischer Jugendbanden ab.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Diana_Damrau_Foto_Diana-Damrau.com, 991 KB
Kirill_Petrenke_Foto_Monika_Rittershaus, 842 KB
fotos-1213-berliner_philharmoniker_2__c__monika_rittershaus, 1388 KB