Dokumentation "Yoga - Die Kraft des Lebens", 13.,15., 16., 17., 18.6.2019

CINEWORLD Mainfrankenpark zeigt 
„Yoga – Die Kraft des Lebens“ 

Nach einer hochriskanten Operation am Rücken erwacht ein Mann mit knapp 40 Jahren querschnittsgelähmt. Die Ärzte teilen ihm mit, dass er nie wieder laufen können wird.

Die französische Dokumentation „Yoga – Die Kraft des Lebens“ von Stéphane Haskell zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr. Ab 18 Uhr bietet Sabine Kreiss Mitmach-Yoga an. Im Kinosaal erklärt sie, warum Yoga dem Menschen so gut tut und es gibt einen Schnupperkurs zu gewinnen.

Weitere Vorstellungen von „Yoga – Die Kraft des Lebens“ gibt es am Samstag, 15. Juni, um 14 Uhr und am Sonntag, 16. Juni, um 16 Uhr sowie am Montag und Dienstag. 17. und 18. Juni, jeweils um 19 Uhr.

Nach Jahren mit größten Schmerzen entdeckt der Mann die Möglichkeit, durch Yoga geheilt zu werden. Durch diese Reise nach innen lernt er nicht nur sich selbst besser kennen, er öffnet sich auch der Welt gegenüber. Er macht sich auf, um faszinierende Menschen in den entlegensten Ecken der Welt zu treffen, die alle durch Yoga gerettet wurden.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

 

Yoga_Die_Kraft_des_Lebens_Foto5_Arsenalfilm, 1047 KB
Yoga_Die_Kraft_des_Lebens_Foto4_Arsenalfilm, 909 KB
Yoga_Die_Kraft_des_Lebens_Foto3_Arsenalfilm, 1134 KB
Yoga_Die_Kraft_des_Lebens_Foto2_Arsenalfilm, 981 KB
Yoga_Die_Kraft_des_Lebens_Foto1_Arsenalfilm, 1245 KB