Open Air Kino 21.+22.6.2019 Der Junge muss an die frische Luft und Green Book

CINEWORLD Open Air Kino präsentiert „Der Junge muss an die frische Luft“ und “Green Book – Eine besondere Freundschaft“ 

Oscar-Preisträgerin Caroline Link („Nirgendwo in Afrika“) verfilmte die Autobiografie von Hape Kerkeling „Der Junge muss an die frische Luft“. Königin Beatrix, Horst Schlämmer und Gisela aus Korschenbroich sind nur ein paar der Figuren, die der Comedy-Meister über die Jahre geschaffen hat. Zu erleben ist „Der Junge muss an die frische Luft“ am Freitag, 21. Juni, im CINEWORLD Open Air Kino.

Die Geschichte eines erfolgreichen, gebildeten schwarzen Musikers, der mit seinem weißen Chauffeur in den Süden der USA fährt, erzählt der Film „Green Book - Eine besondere Freundschaft“. Er erhielt bei den 91. Academy Awards drei der begehrten Oscars, darunter die Auszeichnung „Bester Film“. Zu sehen ist „Green Book – Eine besondere Freundschaft“ am Samstag, 22. Juni, unterm Sternenhimmel.

Das CINEWORLD Open Air Kino befindet sich auf dem Dach des Erlebniskinos und ist das einzige stationäre Open Air Kino in der Region. Gemütlich an Tischen sitzend können die Open Air Kinogäste die ausgewählten Kinohighlights genießen. Leckere Speisen und Getränke werden vom Team des Restaurant OSKARs serviert. Der Film startet jeweils nach Sonnenuntergang. 

Sollte eine Vorstellung wegen Regens abgebrochen werden müssen, gibt es als Ersatz Freikarten für eine andere Open-Air-Vorstellung in diesem Jahr.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Der Junge muss an die frische Luft Foto Warner Bros Entertainment GmbH, 1999 KB
Der Junge muss an die frische Luft Foto2 Warner Bros Entertainment GmbH, 1481 KB
Green Book Foto4 Metropolitan FilmExport, 1276 KB
Green Book Foto3 eOne Germany, 1753 KB
Green Book Foto2 eOne Germany, 1115 KB
Green Book Foto1 eOne Germany, 1471 KB