Ladies First "Aladdin", 22.5.2019

Wundervolle und geheimnisvolle Liebesgeschichte „Aladdin‘“ in der Ladies First-Premiere des CINEWORLD Mainfrankenpark

Der sympathische junge Dieb und Trickbetrüger Aladdin hat das Herz an rechten Fleck. Durch einen Zufall kommt er an eine Öllampe, in der der mächtige Dschinni lebt. Reibt man an der Lampe, erscheint Dschinni und erfüllt jedem, der ihn gerufen hat, drei Wünsche. 

Die Ladies First-Premiere der wunderbaren Abenteuer des „Aladdin“ präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark am Mittwoch, 22. Mai, um 20 Uhr.

Vor dem Film serviert das Kino-Team den Ladies prickelnden Sekt oder Hugo von Scavi & Ray, das Team von Ringana Frischekosmetik präsentiert seine Produkte für die Schönheit und Luna Schmuckdstücke zeigt Dekoratives für die Frau. Im Kinosaal gibt es wieder tolle Sachen von Ringana Frischekosmetik und Luna Schmuckstücke zu gewinnen.

Walt Disneys „Aladdin“ läutete im Jahr 1992 ein neues Zeitalter des Zeichentrickfilmes ein. Derart schöne Animationen und mitreißende Songs waren bis dahin auf der großen Kinoleinwand noch nicht zu sehen gewesen. Das wundervolle Märchen aus 1001 Nacht wurde mit zwei Oscars für die beste Filmmusik und den besten Song prämiert. Wie schon „Das Dschungelbuch“ und „Die Schöne und das Biest“ erhält auch „Aladdin“ eine Realverfilmung komplett mit alten und neuen Liedern! In den Hauptrollen glänzen Superstar Will Smith als Flaschengeist Dschinni, Mena Massoud als Aladdin und Naomi Scott als Prinzessin Jasmin.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Aladdin“
Der Straßendieb Aladdin (Mena Massoud) macht mit Vorliebe mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher. Auf den Basaren der Stadt ist kein noch so wertvoll aussehender Gegenstand vor ihm sicher. Bei seinen Streifzügen lernt er eines Tages die Prinzessin Jasmin (Naomi Scott) kennen. Um sich in der Öffentlichkeit unerkannt bewegen zu können, verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die Möglichkeit, mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt zu treten. Nachdem sich Aladdin unsterblich in die junge Prinzessin verliebt, setzt er alles daran, sie wiederzusehen. Doch bei dem Versuch, die Mauern des Palastes zu überbrücken, wird er erwischt und landet im Kerker. Da kommt ihm der als alter Mann verkleidete Großwesir Jafar (Marwan Kenzari) gerade recht. Denn der bietet Aladdin an, ihn zu befreien, wenn er ihm im Gegenzug die berühmte Wunderlampe aus einer Höhle stiehlt. Doch der Großwesir denkt nicht daran, sein Versprechen einzuhalten. Er will nur an die Lampe kommen, damit sie ihm die nötige Macht verleiht, um das Land an sich zu reißen und als alleiniger Herrscher darüber regieren zu können.

Aladdin_Foto5_Disney_Enterprises_Daniel_Smith, 1850 KB
Aladdin_Foto4_Disney_Enterprises_Daniel_Smith, 2181 KB
Aladdin_Foto3_Disney_Enterprises_Daniel_Smith, 1859 KB
Aladdin_Foto2_Disney_Enterprises_Daniel_Smith, 1833 KB
Aladdin_Foto2_Disney_Enterprises, 1328 KB
Aladdin_Foto1_Disney_Enterprises, 1513 KB