Familienpreview "Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer", 26.5.2019

CINEWORLD Mainfrankenpark präsentiert Familienpreview 
„Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer“

Auf die Reise in den Pazifischen Nordwesten begibt sich Sir Lionel Frost, um dort die Existenz einer legendären und sagenumwobenen Kreatur nachzuweisen, die das fehlende Bindeglied zu den primitiveren Wurzeln menschlicher Vorfahren sein soll. 

Die Familienpreview des Animationsabenteuers „Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer“ zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Sonntag, 26. Mai, um 14 Uhr auf der großen Leinwand.

Tatsächlich findet er Mister Link (gesprochen von Bastian Pastewka), doch die Kreatur ist ganz anders als erwartet und braucht die Hilfe des Forschers. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Ort. Eine Reise um ganze Welt beginnt.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt: „Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer“ 
Der charismatische Forscher Sir Lionel Frost, der sich selbst für den weltführenden Erforscher von Mythen hält, begibt sich auf die Suche nach dem legendären Vorfahren des Menschen, dem sogenannten Missing Link. Als er ihn findet, entpuppt sich das Wesen, das er Mister Link tauft, als gutherzige und überraschend clevere, aber auch sehr einsame Kreatur. Denn Mister Link glaubt, der letzte Vertreter seiner Art zu sein. Doch ein Gerücht gibt ihm Hoffnung: An einem geheimnisvollen Ort namens Shangri-La sollen entfernte Verwandte von ihm leben und so machen sich Link und Sir Lionel auf eine aufregende Reise rund um den Globus, um dieses sagenumwobene Paradies zu finden. Unterstützung bekommen sie dabei von der furchtlosen Abenteurerin Adelina Fortnight, die im Besitz einer Karte ist, die sie an ihr Ziel führen soll.

Mr_Link_Foto4_eOne_Germany, 1625 KB
Mr_Link_Foto3_eOne_Germany, 1387 KB
Mr_Link_Foto2_eOne_Germany, 1546 KB
Mr_Link_Foto_eOne_Germany, 1177 KB