Classic Movie "Die Brücken am Fluss", 4.8.2019

Berührende Liebesgeschichte „Die Brücken am Fluss“ bei den Classic Movies im CINEWORLD Mainfrankenpark  

Vor vielen Jahren hat die italienische Lehrerin Francesca in Neapel ihren Mann Richard kennengelernt, einen GI, dem sie auf seine Farm nach Iowa folgte, ohne genau zu wissen, was sie dort erwartet. Inzwischen, man schreibt das Jahr 1965, ist sie Mutter zweier herangewachsener Kinder. Richard erweist sich als grundsolider Ehemann, doch ihre Träume und Sehnsüchte blieben unerfüllt. Da begegnet sie dem Fotografen Robert…

„Die Brücken am Fluss“ aus dem Jahr 1995 ist im CINEWORLD Mainfrankenpark am Sonntag, 4. August, um 12 Uhr in der Reihe Classic Movies zu erleben. 

Hollywood-Star Clint Eastwood führt Regie und spielt eine der Hauptrollen. Francesco wird von Meryl Streep verkörpert.

Karten gibt es zu 8 Euro bei der CINEWORLD Hotline (09302) 93 13 04 sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Die Brücken am Fluss“
Nach dem Tod von Francesca Johnson (Meryl Streep) finden deren Kinder in den Tagebüchern ihrer Mutter den Grund für Francescas Wunsch, eingeäschert von der Roseman Bridge verstreut zu werden. In den 1960er Jahren ist die 40-jährige Farmersfrau Francesca allein zu Hause, weil ihr Mann und die Kinder für ein paar Tage zu einer Landwirtschaftsausstellung gereist sind. Zufällig lernt sie den Fotografen Robert Kincaid (Clint Eastwood) kennen, der in der Gegend die überdachten Holzbrücken für ein Magazin fotografiert. Francesca und Robert kommen sich rasch näher und verabreden sich für ein weiteres Treffen. Zwischen den beiden entwickeln sich Gefühle, die Francesca in einen Konflikt führen. Soll sie bei ihrem Mann und den Kindern bleiben oder der aufregenden Beziehung zu dem Fotografen eine Chance geben?

die-bruecken-am-fluss-Foto3_Warner_Bros, 1207 KB
die-bruecken-am-fluss-Foto2_Warner_Bros, 1635 KB
die-bruecken-am-fluss-Foto_Warner_Bros, 1676 KB