Anime Night "Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft", 28.5.2019

CINEWORLD „Anime Night“ mit oscar-nominiertem Film 
„Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft“ 

Im Anime „Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft“ von Mamoru Hosoda lernt der eifersüchtige Junge Kun die Geschichte seiner Familie magisch kennen, indem er durch die Zeit springt. Mamoru Hosodas siebter Animationsfilm feierte seine Weltpremiere in Cannes 2018 und spielte bislang in Japan über 21 Millionen Euro ein. Ein vor Fantasie sprühendes Anime-Juwel, das sich ganz auf eine kindliche Perspektive verlässt, gleichzeitig aber visuell berauschendes Kino ist. 

„Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft“ ist bei den Oscars 2019 als Bester animierter Spielfilm nominiert.

Zu erleben gibt es das Meisterwerk „Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft“ bei der nächsten „Anime Night“ am Dienstag, 28. Mai, um 19 Uhr im CINEWORLD Mainfrankenpark in deutscher Synchronisation. 

 

Kun ist ein glücklicher Vierjähriger – bis zu dem Moment, als seine Schwester geboren wird. Plötzlich thront sie – Mirai – im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Eines Tages stößt Kun auf die Tür in eine magische Welt, wo Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenfließen. Hier trifft er nicht nur auf jüngere Versionen seiner Eltern, sondern auch auf eine Teenager-Ausgabe seiner kleinen Schwester. Gemeinsam begeben sich Kun und die ältere Mirai auf eine Reise durch Zeit und Raum und enthüllen die unglaubliche Geschichte ihrer Familie.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

2019_05_28_Mirai_Foto5_Studio_Chizu, 1809 KB
2019_05_28_Mirai_Foto4_Studio_Chizu, 1211 KB
2019_05_28_Mirai_Foto3_Studio_Chizu, 759 KB
2019_05_28_Mirai_Foto2_Studio_Chizu, 1064 KB
2019_05_28_Mirai_Foto_Studio_Chizu, 855 KB